BürgerInnenbeteiligung > Praxis Drucken
40 Personen, 2 davon weiblich

40 Personen, 2 davon weiblich

Bei den Recherchen haben wir wieder festgestellt, dass Frauen sowohl in der Verkehrsplanung als auch in der -politik unterrepräsentiert sind. Von den angeschriebenen 40 Personen, waren nur 2 weiblich.

Diese haben aber sofort positiv auf unsere Anfrage reagiert. Um mehr Frauen zu beteiligen, braucht es eine Analyse bestehender  Hindernisse.  ExpertInneninterviews haben u.a. ergeben, dass Frauen als EntscheidungsträgerInnen oft Schwierigkeiten haben, sich in einer stark männerdominierten Kultur am Arbeitsplatz durchzusetzen und sie von Informationen, die zum Teil aus Männernetzwerken kommen abgeschnitten sind.


Frauenkarrieren
PDF 179.66 KB
> mehr Infos runterladen
Acrobat Reader runterladen
> zurück zur Übersicht

zum Fragebogen
Bitte nehmen Sie an unserem Online - Fragebogen zum Thema "Frauen machen schön mobil" teil. Danke.
> Mehr Informationen
Beteiligen Sie Sich
Wir haben für Sie Verantwortliche und Ansprechpersonen aus ganz Österreich zusammengestellt. Bringen Sie hier direkt Ihre Vorschläge ein!
> Mehr Informationen