Über das Projekt > Auftraggeber Drucken

Auftraggeber

Das Projekt "Gendersensitive Governance im Bereich Verkehr und Mobilität" wird finanziert aus Mitteln des Forschungsprogrammes "NODE"-New Orientations for Democracy in Europe des

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Abteilung Gesellschaftswissenschaften (VI/A/3)
Rosengasse 2-6
1010 Wien

Zur NODE Homepage

 


zum Fragebogen
Bitte nehmen Sie an unserem Online - Fragebogen zum Thema "Frauen machen schön mobil" teil. Danke.
> Mehr Informationen
Beteiligen Sie Sich
Wir haben für Sie Verantwortliche und Ansprechpersonen aus ganz Österreich zusammengestellt. Bringen Sie hier direkt Ihre Vorschläge ein!
> Mehr Informationen