Über das Projekt > Projektinhalte Drucken

Was im Projekt von 2003-2005 geschah...

Ist-Zustandserhebung: Verkehrskonzepte

Ist-Zustandserhebung: Verkehrskonzepte

Als erster Schritt im Gesamtprojekt fand eine Ist-Zustandserhebung über BürgerInnenbeteiligung bei der Erstellung des Bundesverkehrswegeplans sowie bei der Erstellung von Verkehrskonzepten der Länder statt. Das Ergebnis:
> lesen Sie mehr

ExpertInneninterviews

ExpertInneninterviews

Insgesamt wurden 15 strukturierte ExpertInneninterviews mit Personen aus Bürgerservice, Verwaltung, und (auch feminististischen) Planungsbüros durchgeführt und protokolliert.
> lesen Sie mehr

Die Website www.schoenmobil.net

Die Website www.schoenmobil.net

mit den Ergebnissen unserer Erhebung und neuen Infos soll dazu motivieren, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und selbst aktiv zu werden. Alle hier vorgestellten Materialien verstehen sich als working papers und Ihre Anregungen, Ideen, Kritik und Tipps etc. sind herzlich willkommen!
> lesen Sie mehr

Fokusgruppen

Fokusgruppen

Wir waren in Graz unterwegs und haben im April 2005 Frauen auf der Strasse zu Gruppeninterviews ins Cafe Palaver eingeladen. Insgesamt 10 Frauen sind unserer Einladung gerne gefolgt und haben uns von Ihren Erfahrungen mit dem Grazer Verkehr erzählt.
> lesen Sie mehr

Russisches Roulette...

Russisches Roulette...

oder wie kommt mein Kind über den Zebrastreifen." Eben fertiggestellt wurde die DVD in Kooperation mit den Lokalen Agenda Managerinnen - LAMAS - der Stadt Graz! Hier wurden weibliche Erfahrungen mit der Verkehrsgestaltung in Graz kreativ verarbeitet.
> lesen Sie mehr

Politikworkshop

Politikworkshop

Die Erkenntnisse über frauenspezifische Verkehrsbedürfnisse sollen Stadtplanung verbessern. Ein Workshop mit BeamtInnen, PolitikerInnen und ExpertInnen am 25. 11.05 im eröffnete interessante Diskussionen.
> lesen Sie mehr

zum Fragebogen
Bitte nehmen Sie an unserem Online - Fragebogen zum Thema "Frauen machen schön mobil" teil. Danke.
> Mehr Informationen
Beteiligen Sie Sich
Wir haben für Sie Verantwortliche und Ansprechpersonen aus ganz Österreich zusammengestellt. Bringen Sie hier direkt Ihre Vorschläge ein!
> Mehr Informationen