Über das Projekt > Projektinhalte Drucken
Fokusgruppen

Fokusgruppen

Wir waren in Graz unterwegs und haben im April 2005 Frauen auf der Strasse zu Gruppeninterviews ins Cafe Palaver eingeladen. Insgesamt 10 Frauen sind unserer Einladung gerne gefolgt und haben uns von Ihren Erfahrungen mit dem Grazer Verkehr erzählt.

Von den Ideen der Frauen zu Planung können wir sehr viel über relevante Themen für die Verkehrspolitik lernen. Wenn das Sample auch klein scheinen mag, im Ergebnis bestätigen die Ideen, Wünsche und Sorgen der Frauen die Aussagen der ExpertInnen. Wir beobachteten große Übereinstimmung und regen Austausch zu drei Themen, die auch als Zusammenfassung der Punkte, die schon genannt wurden, gelten können: „Kleine Einheiten.“ „Themen, die mich persönlich betreffen oder sehr interessieren” und  „Transparenz über Verantwortliche“.  Diese Punkte sind die zentralen Anliegen, deren sich die Frauen annehmen würden, wenn sie Verantwortung für politische bzw. Planungsentscheidungen hätten. Die „guten Ideen“ zu Planung und Gemeindeanliegen kommen direkt aus den Mängeln, welche die Frauen erleben. Die Frauen betonten die „Notwendigkeit, PlanerInnen in die problematische Situation mitzunehmen” und erwarten, dass Planung “praktischer” werden würde durch diese persönlichen Einsichten.
Fokusgruppen nach unserem Modell könnten auch ein innovatives Instrument der Stadtplanung sein!  
 

Die Ergebnisse wurden auf der 7. Konferenz der European Sociological Association präsentiert.  

Publikation:
Jauk Daniela und Katja Hartl: Gendersensitive Governance in the Field of Transport: Researching Women from the Street, together with Katja Hartl , erscheint in European Spatial Research and Policy, Vol I/2006    

 


Focusgruppentreffen
PDF 663.61 KB
> mehr Infos runterladen
Acrobat Reader runterladen
> zurück zur Übersicht

zum Fragebogen
Bitte nehmen Sie an unserem Online - Fragebogen zum Thema "Frauen machen schön mobil" teil. Danke.
> Mehr Informationen
Beteiligen Sie Sich
Wir haben für Sie Verantwortliche und Ansprechpersonen aus ganz Österreich zusammengestellt. Bringen Sie hier direkt Ihre Vorschläge ein!
> Mehr Informationen